zauberhafte Rosenvielfalt

Verkaufsfläche Rosen im Sommer
Weitere Produktbilder
Strauchrose
Englische Rosen
Nostalgierosen
Kletterrosen
Zwergrose

Keine andere Blume erfreut sich so großer Beliebtheit wie die Rose. Zur besseren Übersicht sind Rosen in verschiedene Klassen eingeteilt. In Rosenkatalogen und Rosenbüchern werden inzwischen alle Rosensorten, die gleiche oder ähnliche Eigenschaften aufweisen entsprechend eingeordnet.

Die Edelrosen (auch Teehybriden genannt) sind eine dieser Rosenklassen. -Sie ist die eigentliche „Königin der Blumen“. Eine große, elegante, gut gefüllte Blüte krönt einen langen Blütenstiel. Der Zauber der Edelrosen liegt in der Einzelblüte. Edelrosen erreichen in der Regel Höhen von 80-100cm.  Sie sind öfter blühend und hervorragend zum Vasenschnitt geeignet. Zahlreiche Edelrosen imponieren nicht nur durch ihr Aussehen, sondern vor allem durch Ihren intensiven Duft. Vielleicht kennen Sie das: Sie sehen eine Rose, gehen mit der Nase ran um zu schnuppern und sind enttäuscht, wenn Sie nicht duftet. Duft gehört für die meisten einfach zu einer Rose dazu und um so intensiver je besser. So verwundert es nicht, dass derzeit Duftrosen voll im Trend liegen.

Zur Klasse/Gruppe der Beetrosen gehören u.a. die Polyantha- und Floribundarosen. Wenn Sie Rabatten und Beete bepflanzen oder gelungene Kombinationen mit Stauden, Gräsern, Sommerblumen und Ziersträuchern schaffen wollen, sind Beetrosen die richtige Wahl. Mit ihren dichten Blütenbüschel(Dolden) entsteht ein intensiver Farbeindruck und damit eine gute Fernwirkung. Beetrosen  wachsen buschig und werden etwa 40-70cm hoch. Je nach Sorte sind ihre Blüten leicht bis stark gefüllt.

Bodendeckerrosen haben die Aufgabe,  Flächen oder Hänge zu begrünen. Sie eignen sich für Beete, Rabatten und Böschungen, finden aber auch  in Staudenbeeten, auf dem Terrassenhang oder  im Heidebeet Platz. Unermüdlich blühen sie von Juni bis Oktober. Zudem sind Bodendeckerrosen sehr pflegeleicht: ein Rückschnitt ist nur im Frühjahr bzw. ein Verjüngungsschnitt alle 2-3 Jahre von Nöten.

Zum Beranken von Spalieren, Pergolen, Lauben, Rosenbögen sind Kletterrosen die erste Wahl. Sie bekleiden auch Mauern und Zäune. Neben klein- und mittelgroßblühenden Kletterrosen dominieren meist großblumige, zum Teil edelrosenähnliche Sorten, das Rosensortiment. Viele Sorten sind öfter blühend, einige auch nur einmal. Die Hauptblütezeit liegt hier im Juni/Juli.

Der Englische Rosenzüchter David Austin bemüht sich seit vielen Jahren alte historische Rosen mit modernen Sorten zu kreuzen. So entstand eine neue Rosengruppe, die die Schönheit und den Duft der alten Rosen mit der Widerstandskraft und Dauerblüte moderner Rosen vereint. Auch Sorten anderer Züchter werden zu den Englischen Rosen gerechnet. Englische Rosen zeichnen sich durch große und stark gefüllte Blüten aus. Jede Einzelne von ihnen versprüht Charme und Charisma. Nicht nur die Schönheit ihrer Blüten machten Sie berühmt, sondern auch ihre intensiven und unterschiedlichen Düfte. Die meisten Englischen Rosen sind öfter blühende Strauchrosen. Englische Rosen haben einen natürlichen, strauchförmigen Wuchs und werden ca.100-150cm hoch. Wie die moderneren Zierstrauchrosen  entwickeln Sie sich zu imposanten Exemplaren. Ob einzeln gepflanzt oder in Gruppen mit anderen Ziergehölzen oder Blütenstauden. Sie schmücken  jede Rabatte und jedes Beet.

Nostalgierosen verzaubern mit ihren traumhaft gefüllten, rosetten- oder Ballförmig gefüllten Blüten. Nostalgierosen sind keine eigenständige Rosenklasse. Ihre Gemeinsamkeit liegt eher in der Romantik ihrer dicht gefüllten Blüten und nicht in ihrem Wuchscharakter.  Deshalb finden sich unter den Nostalgierosen sowohl Edelrosen, Beetrosen, Strauchrosen, als auch Kletterrosen. So lassen sich Rosen mit nostalgischem Flair für unterschiedliche Verwendungszwecke und Gartengrößen finden. Als Schnittblumen kommen sie wunderbar in romantischen Blumensträußen zur Geltung. Fast jeder Züchter hat mittlerweile sein eigenes Nostalgierosensortiment. Bei dem einen heißen Sie Romantika-Rosen oder  Märchenlandrosen, bei anderen Duftrosen der Provence oder Old Master Rosen.

Lassen auch Sie sich vom Charme dieser Blumen verzaubern. -Es lohnt sich!


ADR Rosen
Duftrose
Wildrose
Alte historische Rose
Stammrose
Wunderschöner Strauß Rosen
gelbe Rose 2

Seitensuche

Adresse:

Gärtnerei & Baumschule Nickel

Slawengrund 34a
15898 Neuzelle

Tel.: 033652 - 6371

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr